* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Schonungslos ehrlich

Ich habe mir als guten Vorsatz für dieses Jahr vorgenommen, schonungslos ehrlich zu sein. Mal sehen, ob das klappt.

 

Mein Wecker klingelte heute morgen um 7 Uhr, ich hab ihn so eine viertel Stunde laufen lassen und dann ausgemacht, mir eine Zigarette gedreht und geraucht. Als mein Oberteil über meine Brust rutschte merkte ich, dass ich erregt war. Nicht viel und ich weiß nicht einmal, warum.

Ich schaute erneut auf die Uhr.

Schaffst du alles in 15 Minuten?

Ich ließ es darauf ankommen, und 10 Minuten später lag ich zitternd und keuchend auf dem Bett und wischte mir mit der nicht klebrigen Hand den Schweiß aus den Augen.

10 Minuten. Nicht meine Bestleistung, wenn man so sagen will, aber so Durchschnitt. Ich will ja auch keine Weltmeisterschaft gewinnen. Obwohl, so vor der Schule wäre ein bisschen weniger Zeit dafür nicht übel.

Jup, ich BIN sexuell unausgelastet. Ich träume schon von allerlei merkwürdigen Sachen, die ich mit meinen und die meine Klassenkameraden mit mir machen. Nicht lustig. Vor allen Dingen nicht, wenn man sie dann in der Schule sieht. *zuck*

Für ein erotisches Abenteuer bin ich allerdings was Beziehungen angeht noch zu unerfahren. Da helfen auch keine Gespräche mit der besten Freundin. Eher wird es dadurch schlimmer. Aber wer weiß, laut Pendel habe ich dieses Jahr irgendwann wieder eine Beziehung. Ich soll ihn sogar schon kennen. Solange es nicht mein Klassenkamerad ist (nicht der, von dem ich geträumt habe, wohlgemerkt - ich mag seine Freundin nämlich eher) kann ich damit leben. Ich will eine Frau, gottverdammt nochmal.

Mein erster und letzter "richtiger" Sex war ein Reinfall. Ein bisschen ReinRaus mit den Fingern empfand er als Vorbereitung, dann hat er mir sein halbhartes Ding reingeschoben und als er es nicht brachte meinte er auch nur: "Man, du schaffst mich, ey." Als Dank durfte ich es ihm dann noch mit der Hand machen. Ich habe ihn in den Wind geschossen. Da hab ich ja mehr vergnügen mit mir selbst. Do it yourself, baby!

29.1.09 17:54
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung